Home | Über mich | Kurse | Termine | Reisen | Galerie | Kontakt | News | Links | Produkte


Hochsee Fliegenfischen auf Sailfisch in Guatemala.

Die Reisezeit ist Mitte Januar bis Ende März.
Der Flug führt von Europa via Mexiko City nach Guatemala City.
Vom Flughafen fahren wir mit dem Taxi nach Antigua(ca.45 min). Antigua ist eine Kolonialstadt mit internationalem Flair und ist zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt worden.
Die Stadt zieht einen sofort in ihren Bann. Von den gepflasterten Strassen und Gassen kann man durch die Fenster und Türen die von Blumen und unzähligen tropischen Pflanzen gezierten landestypischen Innenhöfe erspähen. Überall gibt es Restaurants, Bars Cafes und kleine Läden. Antigua ist von vier Vulkanen umzingelt wobei einer davon aktiv ist. An schönen Tagen kann man dann die Rauchsäulen erblicken, die ein wahrhaft einzigartiges Schauspiel darstellen. Bergfreunde können diese Vulkane auch besteigen.
Wir wohnen in einem kleinen Hotel, welches im typischen Kolonialstil erbaut ist.
Antigua kann man zu Fuß in ca. einer halben Stunde durchqueren, ein Auto ist somit überflüssig.
Die Fahrtzeit zum Boot im Hafen von San Jose dauert ca. eine Stunde.
Ein Pangaboot reicht für die Fischerei auf Sailfish völlig aus - im Gegenteil - durch die Wendigkeit hat der Kapitän die besseren Möglichkeiten, den Kapriolen der kämpfenden Sailfische Parole zu bieten.
Die Währung ist der Qetzal. Landessprache ist Spanisch.

Preise

 

Preise, Reisewünsche und die jeweilige Landessituationen ändern sich ständig.

Wenn sie interesse an einer von mir organisierten (und auf Wunsch von mir begleiteten) Angelreise haben machen ich gerne ein unverbindliches Angebot.

Ein unvergessliches Erlebnis kann ich jetzt schon garantieren!

 

zurück zu Reisen

 

Copyright © 2008 grabherflyfishing.com. Alle Rechte vorbehalten.