Home | Über mich | Kurse | Termine | Reisen | Galerie | Kontakt | News | Links | Produkte

Reisen USA 2006


Dieses Jahr besuchte ich die FFF-Conclave in Bozeman, Montana. Dabei habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, auf dem Weg dahin die vielumworbenen Gewässer Montanas einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Oben: Unser erster Stopp in Montana galt dem Redrock Creek.

Unten: Der erste Wurf brachte bereits beachtlichen Erfolg und bescherte mir diese schöne Cutthroat.. Doch nachdem ich dann auch noch die arktischen Äschen in diesem herrlichen, auf über 2000 Meter hoch gelegenen, in zahlreichen Mäandern dahinfließenden Baches entdeckte, erklärte ich dieses wunderschöne Gewässer zu meinem absoluten Favoriten.
Unten und links: Ein paar Bilder vom Gallatin River. Dieser freestone river entspringt im Yellowstone und mündet nach ca.150 Km bei Three Forks in den Madison, sowie den Jefferson, um mit diesen zusammen den Missouri zu bilden.
Unten und links: Der Madison - wohl einer der bekanntesten Flüsse Montanas. Dieser Abschnitt liegt zwischen Hebgen Lake und Quake Lake. Da er nicht mit Booten befahren werden kann, ist er besonders für den Watfischer geeignet.
Der Beaverhead river ist ebenfalls ein Weltklasse Gewässer. Wegen der hohen Temperaturen im Juli jedoch war das Fischen nicht empfohlen und wir fuhren gleich weiter zum Big Hole River (unten).
Unten links: diese Aufnahme von diesem herrlichen Bergsee entstand im Glacier National Park.

Unten rechts: Zurück in Idaho- der Big Wood River, mein Hausgewässer, unterhalb von Hailey.

 

Unten: Regenbogen aus dem Big Wood und dem Magic Reservoir - der Big Wood mündet in diesen, von Farmern zur Bewässerung geschaffenen Stausee.

Geri im Magic Reservoir, beim Drill einer schönen Regenbogen.
Oben: Wie jedes Jahr lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, ein paar Karpfen in Hagerman zu fangen.

Rechts: Petit lake - einer von über 1500 Bergseen in den Sawtooth Mountains

 

Als Krönung dieses Jahres liehen wir uns das Drift Boot eines Freundes und befuhren den South Fork Snake River in einer Dreitagestour.

Oben: Geri im Big Wood River zwischen Hailey und Ketchum.

Unten: Mit dem Belly Boot im Silver Creek unterwegs.

Oben und unten: Baker Lake liegt auf 2500 Metern und bietet eine wunderschöne Fliegenfischerei auf Cutthroat und Bachforellen.

 

Copyright © 2008 grabherflyfishing.com. Alle Rechte vorbehalten.